Babysachen

Baby Erstausstattung

Aus der Kategorie: Accessoires | Baby | Fashion | News

Erstlingsausstattung: Alles für das Baby

Zur Vorbereitung auf die Geburt gehört auch die komplette Baby Erstausstattung dazu. Damit es kurz vor der Entbindung nicht noch stressiger wird, sollte man sich noch während der Schwangerschaft rechtzeitig um die wichtigsten Babysachen und Accessoires kümmern. Immerhin kann es sein, dass das Baby etwas früher kommt als geplant 🙂 .

Bald ist es dann soweit und man hält ein neues Familienmitglied in den Händen. Auf jeden Fall ist es ein unbeschreibliches Gefühl, ein Baby zu bekommen und man kann seine Gefühle kaum in Worte fassen. Zunächst sind alle sehr aufgeregt und möchten sich von der besten Seite zeigen. Und egal ob Mama, Papa, Oma, Opa, Tante oder Onkel; jeder freut sich enorm und man zählt die Tage, bis das neue Familienmitglied das Licht der Welt erblickt.

Babyausstattung

Die wichtigsten Babysachen und Accessoires sollten noch vor der Geburt besorgt werden

Bevor allerdings der Baby Alltag beginnen kann, ist die Vorbereitung das A und O. Als erstes muss eine Menge an Besorgungen getätigt werden und das nimmt jede Menge Zeit und Kraft in Anspruch. Dadurch steigt aber auch die Vorfreude und den werdenden Eltern wird allmählich bewusster, dass ihr Baby bald da ist. Wie kann man sich nun perfekt vorbereiten und welche Dinge sollte man anschaffen, damit man sich am Ende voll und ganz auf das Baby konzentrieren kann? Hierbei wird Euch unser Artikel zur Baby Erstausstattung sicherlich helfen. 🙂

Baby Erstausstattung Liste: Ohne geht es nicht

Es sind einfach unglaublich viele Dinge, die man vorab erledigen muss. Hierfür eignet sich eine Checkliste für die Baby Erstaustattung optimal und man kann alles durchstreichen, was man bereits besorgt hat. So kann man alles perfekt vorbereiten und vergisst nichts. Von Windeln und Babystramplern bis hin zu Sterilisator und Spucktüchern; was einem einfällt, wird aufgeschrieben und notiert. Aber auch für die Einrichtung kann man eine Checkliste erstellen. Am besten ist es hierbei, eine separate Liste zu machen, damit man nicht durcheinander kommt. So haben die zukünftigen Eltern alles im Griff und  sind auf ihr Baby bestens vorbereitet.

Grundausstattung Baby

Eine Checkliste hilft, damit für das Neugeborene alles vorbereitet ist 🙂

Natürlich ist die Einrichtung des Kinderzimmers von großer Bedeutung. Unter anderem gehören ein optimaler Wickeltisch, eine Kommode und natürlich das Babybett hierzu. Auch ein Kinderwagen gehört ganz oben auf die Liste. Da es je nach Modell teilweise sehr lange Lieferzeiten dafür geben kann, sollte dieser auch lange im Voraus gekauft werden. In diesem Artikel wollen wir jedoch auf die „kleineren“ Babysachen und Accessoires eingehen, die bei der Babyausstattung auf keinen Fall fehlen dürfen.

Babykleidung muss besorgt werden

Der Kauf der optimalen Erstlingsbekleidung für das Neugeborene ist äußerst wichtig und sollte gut bedacht werden. Welche Kleidung kommt nun an erster Stelle? Hier unterscheiden wir die Erstlingsausstattung für den Sommer und für den Winter und möchten Euch nun zwei mögliche Baby Erstausstattung Sets vorstellen.

Was darf im Set für den Sommer nicht fehlen?

  • 6-9 kurzärmelige Baumwollbodys
  • 6-9 Baumwoll-Babystrampler; hierfür eignen sich am besten Sommerstrampler mit Füßen oder als Set bestehend aus Strampler, Hose und Jäckchen
  • 6 T-Shirts
  • 6-9 feine Pullis, die leicht zu öffnen sind
  • 1 leichter Sommerhut
  • 1-2 dünne Decken
  • 2-3 leichte Baumwollmützen

Was darf im Set für den Winter nicht fehlen?

  • 6-9 langärmlige Baumwollbodys
  • 6-9 Baumwoll-Babystrampler; hierfür eignen sich am besten Winterstrampler mit Füßen oder als Set bestehend aus Strampler, Hose und Jäckchen
  • 4-6 Erstlingssöckchen aus Baumwolle
  • 4-6 Baby Strumpfhosen aus Baumwolle
  • 2-4 Paar Fäustlinge, die zum Schutz der empfindlichen Babyhaut vor Kratzern vor allem im Gesicht in der ersten Zeit unglaublich wichtig sind
  • 1-2 Schals
  • 2-3 Baumwollmützen
  • 1-2 warme Baby-Overalls
  • 1 dicke Decke
  • 1 Wintersack

Bezüglich der richtigen Kleidungsgröße kann man sich im Fachgeschäft professionell beraten lassen. Die kleinsten Größen fangen bei Größe 56 an, die den meisten Babys auch passt.

Ansonsten könnt Ihr Euch auch in dem Video inspirieren lassen:

Die beste Pflege für empfindliche Babyhaut

Wenn das Baby nun geboren ist, möchte man alles perfekt gestalten. Auch hier darf die Pflege selbstverständlich nicht zu kurz kommen und es gehören  einige wichtige Pflegeprodukte auf die Checkliste. Jedoch sollte man es mit der Vorratsmenge nicht übertreiben; immerhin muss das alles irgendwo gelagert werden. Bei Bedarf kann man Pflegeprodukte jedoch sehr schnell in den unterschiedlichen Drogeriemärkten nachkaufen.

Welche Baby Pflegeartikel sind für die ersten Tage nach der Geburt notwendig?

  • 2-3 Packungen Windeln für Neugeborene
  • 10 Mullwindeln/ Spucktücher
  • 3 Packungen Feuchttücher
  • 2-4 Waschlappen
  • Badethermometer
  • 3-4 Handtücher
  • 2 Kapuzenhandtücher
  • 1 Baby-Nagelschere
  • Nach Belieben eine Baby-Haarbürste
  • Creme für den wunden Popo
  • Baby-Öl
  • PH-Neutrale Seife

Wenn man sich unsicher ist, kann man sich natürlich in den Märkten kompetent beraten lassen. Des Weiteren kann man sich im Voraus auch im Internet erkundigen und Empfehlungen lesen. Vor allem was die Inhaltsstoffe der Kosmetikartikel angeht macht es durchaus Sinn, sich vor dem Kauf ein wenig darüber zu informieren.

Die Kliniktasche für die Mama richtig packen

Ist es endlich soweit und die zukünftige Mama bekommt die ersten Wehen, so muss alles schnell gehen. Deswegen ist es sehr wichtig, dass die Kliniktasche bereits fertig gepackt bereitsteht und einfach nur noch ins Krankenhaus mitgenommen werden muss. Fängt die Geburt erst einmal an, so wird es  keine Zeit mehr geben, die Kliniktasche zu packen. In diesem Punkt sind viele werdenden Eltern überfordert und wissen nicht,  was alles auf jeden Fall hinein muss. Vor allem bei der Geburt des ersten Kindes ist man sich hierbei oftmals sehr unsicher.

Was gehört unbedingt in die Kliniktasche?

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Mutterpass
  • Krankenkassenkarte
  • Handy und Ladekabel
  • Nach Belieben ein Fotoapparat (obwohl man heutzutage auch qualitativ sehr hochwertige Fotos mit dem Handy machen kann)
  • Hausschuhe
  • Bade- oder Morgenmantel
  • 2-3 Nachthemden mit Knopfleiste, damit sie sich zum Stillen leicht öffnen lassen
  • Genügend Unterwäsche für die Mama
  • 1 Packung Monatsbinden
  • 1 Paar dicke Socken für die Mama, um die Wehen nicht zu hemmen
  • Kleine Kosmetiktasche für Pflegeprodukte (Shampoo, Duschgel, Creme, Lotion, Abschminktücher, Deodorant; am besten hier einfach die Artikel in Reisegrößen kaufen)
  • Zahnbürste und Zahnpasta
  • Still-BHs
  • Bequeme Kleidung für den Tag (weiter Jogginganzug)
  • 2 Handtücher und Waschlappen
  • Ausreichend Wasser und Kleinigkeiten zu essen (auch wichtig für den angehenden Papa)
  • Etwas Geld

Hierzu noch ein ausführliches Video:

Wichtig ist, dass man es hier mit der Menge nicht übertreibt, da man im Krankenzimmer nicht so viel Platz dafür haben wird. Im besten Fall verbringt man auch nur sehr wenige Tage im Krankenhaus und muss nicht wie für einen zweiwöchigen Urlaub packen. Wenn man etwas vergessen hat, so kann der Partner das selbstverständlich später holen. Als Tipp sollte man alles am besten in eine Stofftasche einpacken. Diese lässt sich im Gegensatz zu einem festen Koffer viel einfacher unter dem Bett oder im Schrank verstauen und nimmt nicht so viel Platz ein

Mit der Baby Erstausstattung bestens für die Geburt vorbereitet

Habt ihr alle Punkte auf Eurer Checkliste durchstreichen können, sind die gekauften Babysachen und Baby Pflegeartikel im Schrank oder in der Kommode einsortiert und ist steht die Kliniktasche bereit, so kann nun nichts mehr schief gehen. Ihr seid mit diesen Listen für die Baby Erstausstattung nun für die Geburt und die Ankunft Eures Babys zu Hause bestens ausgestattet und den schlaflosen Nächten steht nichts mehr im Wege 😉 .

 

Credit to: JackieLina auf Youtube und Isabeau auf Youtube
Bildquellen und Urheberrecht: pixabay.com

    Deine Meinung zu diesem Thema:

    Sonnencreme für Babys
    Busfahrt mit Kindern